Sirenensignale


In Sachsen kommen insgesamt drei verschiedene Sirenensignale zum Einsatz. Im Folgenden möchten wir diese Signale erklären und gegebenenfalls auf Verhaltensregeln aufmerksam machen.

 

Signal “Probealarm”

Dieses Signal ist jeden zweiten Mittwoch im Monat um 15 Uhr zu hören. Hierbei werden alle Sirenen im Stadtgebiet auf ihre Funktionstüchtigkeit geprüft. Des weiteren erfolgt zu jeder ersten Probe im Quartal folgende Durchsage: “Achtung, Achtung! Hier spricht die Stadtverwaltung Zwickau. Dies ist ein Probealarm.”

Sirenensignal “Probealarm” anhören

Sirene

 

Signal “Feueralarm”

Bei diesem Signal handelt es sich um eine Alarmierung der Ortsansässigen Freiwilligen Feuerwehr.

Sirenensignal “Feueralarm” anhören

 

Signal “Warnung der Bevölkerung”

Sollte es zu einem Grossschadensereigniss kommen, bei welchem eine Gefahr für die Bevölkerung besteht, wird dieses Signal ausgelöst. Es stellt jedoch keinen Katastrophenalarm dar! Des weiteren können Durchsagen der Stadtverwaltung Zwickau mittels Sirenen erfolgen.

Wenn Sie dieses Signal hören, sollten sofort die folgenden Verhaltensregeln befolgt werden:

  • Ruhe bewahren
  • Gebäude oder Wohnung aufsuchen
  • Türen und Fenster schließen
  • Radio einschalten und auf eventuelle Durchsagen achten
  • Informationen und Anweisungen von Einsatzkräften befolgen
  • nur im Notfall die 110 oder 112 wählen

Sirenensignal “Warnung der Bevölkerung” anhören